Sexta-feira, 27 de Novembro de 2020
Financiamento/bolsas/emprego

Universidade de Bielefeld seleciona um professor para cursos de português e espanhol

Início: Fim: Data de abertura: Data de encerramento: Países: Alemanha

Emprego, Ensino do Português no Estrangeiro, Estudos Latino-Americanos, Letras, Língua

A Universidade de Bielefeld seleciona um professor para preparar e implementar cursos em espanhol e português. O candidato ideal deve ser especializado em Filologia Românica ou áreas afins, como Estudos Culturais e Estudos Latinos. É desejável que o candidato tenha, além disso, doutorado e conhecimentos de italiano.  As candidaturas devem ser enviadas até 25 de agosto de 2020.

Tarefas

  • Preparação e implementação de cursos em espanhol e português
  • Tarefas na área de desenvolvimento curricular, assunção de formação avançada para docentes, desenvolvimento de ofertas de certificação.

Perfil

  • Grau universitário acadêmico completo relevante em Filologia Românica ou outra disciplina de humanidades com foco em estudos culturais, etnologia ou estudos latinos
  • Conhecimento de espanhol no nível nativo (escrito e oral)
  • Qualificação para lecionar em português
  • Ampla experiência de ensino
  • Experiência com a concepção, implementação e avaliação de exames UNIcert baseados no modelo de Bielefeld
  • Experiência na criação de materiais de ensino sob medida

Mais informações na convocatória em anexo ou na página da Universidade de Bielefeld.


Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

Ihre Aufgaben

- Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, insbesondere Sprach- und Landeskundeunterricht Spanisch und Portugiesisch im Fachsprachenzentrum der Universität Bielefeld im Umfang von 6-8 LVS. Das Regeldeputat liegt bei 8 LVS (ca. 85 %). Eine Absenkung der Lehrverpflichtung auf bis zu 6 LVS (ca. 70 %) zugunsten der im nächsten Punkt genannten Selbstverwaltungsaufgaben ist beabsichtigt.
- Aufgaben im Bereich der Curriculumsentwicklung, Übernahme von Fortbildungen für Lehrbeauftragte, Entwicklung von Zertifizierungsangeboten im Bereich spanischer Sprache sowie Sprachunterricht, CoKoordination der Spanischabteilung nach Absprache und Koordination des Portugiesisch-Angebots und des Italienisch-Angebots (mind. 15 %, je nach Umfang der Lehraufgaben bis zu 30 %)

Ihr Profil
Das erwarten wir
- abgeschlossenes, einschlägiges, wissenschaftliches Hochschulstudium in Romanischer Philologie oder einem anderen geisteswissenschaftlichen Fach mit Schwerpunkt Kulturwissenschaft, Ethnologie oder verwandter regionalwissenschaftlicher Ausrichtung mit Bezug auf den Hispano-Raum Lateinamerikas
- Kenntnisse des Spanischen auf L1-Niveau (schriftlich und mündlich)
- Lehrbefähigung in Portugiesisch
- umfangreiche Lehrerfahrung
- Erfahrung mit der Konzeption, Durchführung und Bewertung von UNIcert-Prüfungen nach dem Bielefelder Modell
- Erfahrung mit der Erstellung maßgeschneiderter Unterrichtsmaterialien
- Kommunikationsstärke
- ausgeprägte Präsentations- und Moderationskompetenz
- hochschuldidaktische Kompetenzen

Das wünschen wir uns
- abgeschlossene einschlägige Promotion
- Italienisch-Kenntnisse

Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt entsprechend der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG bis zum 31. März 2021 befristet. Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50 % von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in geringerem Umfang möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs-und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post an die untenstehende Anschrift oder per E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss20180 in einem einzigen pdf-Dokument an fsz-bewerbungen@uni-bielefeld.de bis zum 25. August 2020. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Informação relacionada

Enviar Informação

Mapa de visitas